eine neue Golf-Reise ⛳ und neue Japan-Videos
November 2022

Liebe Leserinnen und Leser, willkommen zu einer neuen Ausgabe des JNTO Newsletters!

 

Ein fĂŒr viele Menschen schwieriges Jahr geht zu Ende. Wir wĂŒnschen allen unseren Leserinnen und Lesern eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest, und hoffen, dass das neue Jahr fĂŒr Sie mit guten Nachrichten anfĂ€ngt. 
 
Wir freuen uns sehr zu sehen, dass das Interesse an Reisen nach Japan, nun da die EinreisebeschrĂ€nkungen gefallen sind, stark ansteigt, und wir nun endlich wieder viele Menschen bei ihren Reiseplanungen unterstĂŒtzen können. Wir haben eine Menge neuer Infos und Materialien anzubieten, mehr dazu in unserer heutigen Ausgabe unseres Newsletters.
 
Frohe Weihnachten und ein gutes neues JahrュăƒȘăƒŒă‚ŻăƒȘă‚čマă‚čă€ăă—ăŠè‰Żă„ăŠćčŽă‚’ăŠèżŽăˆăă ă•ă„!
 
Bleiben Sie gesund und optimistisch! 
 
Viel Spaß beim Lesen des neuen Newsletters!
 
Ganz herzlich, 
Ihr JNTO-Team

News Updates zur Einreise und Flugverbindungen: 

Einreise Japan und Corona-Situation

 

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen ist zum Dezember hin wieder moderat angestiegen. 82% der Bevölkerung sind doppelt geimpft, knapp 60% haben eine Booster-Impfung erhalten. Derzeit sind in Japan alle Corona-Maßnahmen aufgehoben, neue nicht geplant. Dennoch wird die dringende Empfehlung ausgesprochen, in beengten VerhĂ€ltnissen mit vielen Menschen eine Maske zu tragen. In öffentlichen Verkehrsmitteln und InnenrĂ€umen besteht eine Verpflichtung dazu – Infos finden Sie hier.

 

Wichtig: seit Mitte November wird bei der Einreise nach Japan die MySOSApp nicht mehr genutzt, die Registrierung von PCR-Tests oder Corona Impfzertifikaten lĂ€uft dann ĂŒber die Visit Japan Web App – hier der Link zu App. Auch bei dieser App gilt: mit der erfolgreichen PrĂŒfung und dem blauen Bildschirm kann man ĂŒber das Fast Track-System die Einreise beschleunigen.

 

Flugverbindungen

 

Lufthansa fliegt seit dem 30. Oktober wieder tĂ€glich von Frankfurt nach Tokyo Haneda, dafĂŒr aber nur dreimal von MĂŒnchen aus. Die FlĂŒge von MĂŒnchen nach Osaka, und von Frankfurt nach Nagoya bleiben weiterhin ausgesetzt. Von Wien fliegt Austrian Airlines seit Juli wieder dreimal pro Woche nach Tokyo Narita, die Swiss mittlerweile fĂŒnfmal pro Woche von ZĂŒrich nach Tokyo Narita.

 

ANA All Nippon Airways fliegt tĂ€glich von Frankfurt nach Tokyo/Haneda, doch die FlĂŒge von DĂŒsseldorf und MĂŒnchen nach Tokyo bleiben weiterhin ausgesetzt. Der Abendflug NH224 von Frankfurt nach Tokyo findet tĂ€glich statt, der Abflug NH204 ab Ende Oktober ebenfalls wieder tĂ€glich. Hier finden Sie die aktuellen Informationen.

 

Japan Airlines fliegt weiterhin fĂŒnfmal pro Woche von Frankfurt nach Tokyo/Narita, ab Dezember 2022 wieder tĂ€glich. Hier finden Sie die aktuellen Informationen.

 

Finnair fliegt weiterhin tĂ€glich von Helsinki nach Tokyo, aber seit Ende Oktober nach Tokyo Haneda, nicht mehr Tokyo Narita; weiterhin keine direkten FlĂŒge nach Osaka, Fukuoka oder Sapporo.  

Neue JNTO-BroschĂŒre: Japan Outdoormagazin

Fasttrack am Flughafen

JNTO Frankfurt hat ein neues Outdoormagazin herausgebracht, das auf 46 Seiten die vielen außergewöhnlichen Erlebnisse in Japans grandioser Natur vorstellt, die das Land Reisenden zu bieten hat.

 

Vielen Japan-Besuchern ist nicht bewusst, dass Japan neben den faszinierenden Metropolen und kulturellen Traditionen eine Vielfalt an Landschaften zu bieten hat, die es lohnt zu erkunden – ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, auf Ski oder im Kayak. Vom Wandern auf dem Treibeis im Nationalpark Shiretoko auf Japans nördlichster Hauptinsel Hokkaido, ĂŒber rasante Downhill-Fahrten mit dem Mountainbike auf den Yamabushi-MTB-Trails in Shizuoka bis zur Whale-Watching-Tour im SĂŒden auf Okinawa (wo man auch in einem ökologische Baumhaus ĂŒbernachten kann) hĂ€lt die BroschĂŒre zwölf außergewöhnliche Wander-, Bike- und WasservergnĂŒgen parat. Auch das Skifahren kommt nicht zu kurz, bietet Japan doch in Niseko und Hakuba Pulverschnee-VergnĂŒgen vom Feinsten mit unberĂŒhrten Backcountry-Abfahrten. Und wer nicht ganz so sportlich unterwegs ist findet vielleicht die Wanderungen auf dem Nakansendo im Kiso Valley oder auf dem Kumano Kodo in der PrĂ€fektur Wakayama interessant.

 

Ab sofort als BroschĂŒre zu bestellen, oder online zum Download erhĂ€ltlich unter https://partners-pamph.jnto.go.jp/simg/pamph/2006.pdf

Gaming in Japan – Content Hub fĂŒr Game-Tourismus und Esport in Japan 

Nintendo Gallery Museum

Besonders unter jungen Menschen ist die Gaming- und Anime-Kultur so beliebt wie noch nie. Japan als Geburtsland von Klassikern wie Nintendo und SEGA spielt da in der obersten Liga mit. Um das Gaming-Universum ist unterdessen eine ganze Palette von AktivitĂ€ten und SehenswĂŒrdigkeiten entstanden, die Gaming- und Esport-Fans packen. Gaming-Messen wie die Tokyo Game Show, Esport-Events aber auch Tokyos bekanntes Viertel Akihabara sind mehr als Grund genug fĂŒr sie, nach Japan zu reisen. Der Content Hub ĂŒber Japan & Gaming zeigt, wo die Musik spielt, und wird von JNTO Frankfurt regelmĂ€ĂŸig aktualisiert.

 

Ein Besuch in einer der zahlreichen alten Spielhallen ist ein Muss fĂŒr jeden, der den Retro-Flair der 80er noch einmal erleben möchte. Daneben vermitteln Spiele mit realistischer Grafik wie Nintendo, Ghostwire: Tokyo echte Lust auf eine Japanreise. Selbst wenn ihr weniger Gaming-affin seid, so können wir euch diese Seite empfehlen, denn auch jede Japanreise hat einmal ein Ende. Was gibt es besseres, als sich Japan in Form von Japan Video Games nachhause zu holen odergleich den nĂ€chsten Japan Urlaub planen? FĂŒr Gelegenheitszocker mit Nintendo-Liebe hat das Land einiges zu bieten. Der Themenpark Super Nintendo World in Osaka ist fĂŒr alle Super Mario-Liebhaber einen Besuch wert. Hier könnt ihr euch den Traum erfĂŒllen, einmal bei einem realen Mario Kart-Rennen mitzufahren und euch gegen Mario, Peach & Co. zu beweisen.

 

Hier geht es zu unserer neuen Landingpage zum Thema Gaming

Bounty Golfreisen – Best of Japan Gruppenreise vom 20.05. - 03.06.2023

Eine außergewöhnliche Rundreise erwartet Sie im fernen Osten: In wohl keinem anderen Land ist der Kontrast zwischen Hightech und Tradition ausgeprĂ€gter und faszinierender als in Japan. Japan gehört zu Asiens dynamischsten Industrienationen mit dem höchsten

Stand an Wissen und Technik. Gleichzeitig hat das Land jedoch noch viel von seinen einzigartigen Traditionen und seiner jahrhundertalten Kultur bewahrt.

 

Und natĂŒrlich Golf! In Japan geht nicht nur die Sonne auf, sondern auch der Golfsport! Mit insgesamt ĂŒber 2.400 PlĂ€tzen ist Japan ein absolutes Golf-Boomland – an zweiter Stelle hinter den USA. Knapp 10% der Japaner spielen Golf. Die Golfsaison in Japan dauert 8 Monate, im SĂŒden lĂ€nger, lĂ€uft durch einen angenehm temperierten Sommer, in denen die Temperaturen selten ĂŒber 25°C steigen und zieht zu einem farbenprĂ€chtigen Höhepunkt

im Herbst. Acht der spannendsten PlĂ€tze in atemberaubender Natur spielen die Teilnehmer dieser besonderen Golfreise. Nach dem Spiel können Sie sich mit aufregenden Leckerbissen kulinarisch verwöhnen lassen oder Badekultur auf japanische Art genießen – ein entspannendes Thermalbad in einem der Onsens, die natĂŒrlich von heißen Quellen gespeist werden.

 

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeit finden Sie hier

Reisen Reisen Podcast mit Jochen Schliemann – diesmal: Japans magischste Orte 

MESO Reisen lÀdt ein

Die Macher des Reisen Reisen Podcasts, Jochen Schliemann und Michael Dietz sind große Japan-Fans und waren schon hĂ€ufig in Japan unterwegs. Diesmal haben sie sich fĂŒr ihre neuen Japan-Folge ihres erfolgreichen Podcasts Japans magischste Orte vorgenommen.

 

Wo die sind? Wir wollen nicht zu viel vorwegnehmen, aber sie fĂŒhren die Hörerinnnen und Hörer abseits der bekannten Reiserouten nach Hokkaido, ins nördliche Tohuku in die Region Dewa Sanzan, auf die Pilgerwege des Kumano Kodo und auf Shikoku, und in die Japanischen Alpen.

 

Unsere Kollegin Angela hat mit Jochen Schliemann und einem deutschen Yamabushi dazu auch noch ein Insta-Live mit vielen Anregungen gemacht, das wir euch auch gerne als Anregung verlinken möchten.

 

Hier geht es zur neusten Japan-Folge des Reisen Reisen-Podcasts, aber auch alle Ă€lteren Japan-Folgen sind natĂŒrlich noch online.

Neue Youtube-Video-Serie – „Japan Mal Anders“

In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir Lena und Sanna, zwei in Japan lebende Deutsche, in Japan losgeschickt, um eine kleine Youtube-Reise fĂŒr uns zu machen und unter dem Motto „Japan Mal Anders“ zu zeigen, wie es in Japan auch abseits der Hauptroute zwischen Tokyo und Kyoto aussieht, und um ein paar Tipps zu neuen, aber auch bekannten Regionen und Erlebnissen zu sammeln. Gereist wird durch die PrĂ€fekturen Wakayama, Kanagawa, Mie, Shizuoka und Aichi. Es geht um Ninja, Riesensalamander, TempelĂŒbernachtungen und alte Pilgerpfade, Piratenschiffe, Perlen und geheimnisvolle schwarze Eier.

Und wem das noch nicht reicht: am 12. und 19. Dezember kommen schon die nĂ€chsten Folgen. Diesmal dreht sich alles um die PrĂ€fektur Shizuoka und den Berg Fuji. Die letzten beiden Videos der Reihe erscheinen im Januar! Über Kommentare freuen wir uns natĂŒrlich sehr.

 

Neugierig geworden? Alle Videos findet ihr hier in unserer Youtube-Playlist zu „Japan Mal Anders“

Kostenlose Reiseunterlagen und StadtplĂ€ne, Material fĂŒr Kundenabende und Poster jederzeit direkt unter +49(69)20353 oder ĂŒber das Kontaktformular anfordern.
NatĂŒrlich sind wir auch weiter mit allen Neuigkeiten fĂŒr Sie da. Besucht unsere Website und unsere Social-Media-KanĂ€le:
E-Mail im Browser anzeigen
Sie erhalten diese E-Mail aufgrund Ihrer Beziehung mit Japanische Fremdenverkehrszentrale (JNTO). Bitte bestÀtigen Sie Ihr Interesse, weiterhin E-Mails von uns zu erhalten. Wenn Sie keine E-Mails mehr erhalten möchten, können Sie diese hier abbestellen.
This message was sent from msend_fra@jnto.go.jp to msend_fra@jnto.go.jp
Für Anfragen zu Inhalt und Japanreisen im allgemeinen nutzen Sie bitte unsere allgemeine E-Mail-Adresse fra@jnto.go.jp.

Kaiserstr. 11, Frankfurt am Main, Hessen 60311, Germany


Update Profile/Email Address | Report Abuse